Team


Almut UndiszAlmut Undisz

Almut Undisz zog 1995 von Leipzig ins Oderbruch. Sie führt mit Tobias Morgenstern und Thomas Rühmann das Theater am Rand. Geprägt von großstädtischen Festivals wie dem Dokfilmfestival Leipzig befördert sie nun mit allen Mitteln die Etablierung des Oderkurz-Filmspektakels im Zollbrücker Holztheater.


Pia Pia Bruer

In Freiburg geboren, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaftsstudium in Berlin. Seit 2014 lebt sie im Oderbruch, wo sie glücklicherweise auf das Theater am Rand stoß und sich seither für verschiedene Bereiche engagiert. Seit 2015 Koordination und Projektleitung des Oderkurz-Filmspektakels. Sie ist Zeichnerin und freischaffende Illustratorin und interessiert sich besonders für eine ausgefallene, künstlerische Bildsprache und eigensinnige, vage Geschichten.


Mathilde ScholzMathilde Scholz

Mathilde ist im Oderbruch aufgewachsen. 2009 zogen sie verschiedene Film- und Fernsehprojekte nach Leipzig. Nach einigen kurzen Eigenproduktionen wie “Tee” und “Im Schach” arbeitet sie jetzt vor allem als Script/Continuity und studiert Kunstgeschichte in Leipzig und Integriertes Design in Dessau. 2011 gründete sie mit Almut das OderKurz-Filmspektakel und ist seit dem mit dabei das Spektakel als eine Filmkulturstätte auf dem Land zu etablieren.


SONY DSCCatrin Fischer

Seit gut 2 Jahren im Oderbruch, freischaffend als Coach, Teamberaterin, Supervisorin und anderes mehr. Neu im Team des OderKurz-Filmspektakels, Anwärterin auf die Rolle der (naiv-neugierigen) Hinterfragerin. Gespannt auf Unverhofftes und Überraschendes.

 


Thomas WinkelkotteThomas Winkelkotte

Geboren in den 50igern, im Westen vom Westen. Nach Fotografenlehre gut 25 Jahre in Westberlin,  davon 10 Jahre als Kinomobilist unterwegs. Danach zahlreiche Dokumentationen und Dokumentarfilme. Seit 13 Jahren im kleinen Dorf Reichenow zuhaus. Hier, in der ländlichen Umgebung aktiv in verschiedenen Kinoprojekten.

 


IMG_2582-pola (2)Laura Undisz

Laura kommt aus dem Oderbruch. Nach einigen Jahren in Berlin wohnt und studiert sie seit 2016 in Wien. Im Sommer arbeitet sie für verschiedene Musikfestivals und beschäftigt sich mit der Frage, wie deren Auswirkungen auf die Umwelt reduziert werden können. Sie ist seit 2014 in der Jury für das internationale Programm und freut sich über humorvolle und experimentelle Filme.

 


Sabine HofmannSabine Hofmann

Seit 1997 Wurzeln im Oderbruch. Neu in der Jury für die internationalen Kurzfilme wegen ihrer Liebe zu den Sprachen.
Rooted in the region of Oderbruch since 1997, new member of the jury for international short films because of her passion for foreign languages.
Ayant des racines dans la région „Oderbruch“ depuis 1997, elle est un nouveau membre du jury pour les courts métrages à cause de sa passion pour les langues mondiales.


jascha-fibichJascha Fibich

Jascha ist in den letzten Jahren länger durch die Welt gereist. Nun studiert er in Weimar an der Bauhaus-Universität ‚Visuelle Kommunikation‘ mit den Schwerpunkten Fotografie und Film. Er engagiert sich außerdem bei Foodsharing und Viva con Agua.