PROGRAMM 2022

15 Uhr Einlass

16 Uhr Kinderfilmprogramm

18 Uhr Hauptprogramm

 

KINDERFILMPROGRAMM

Samstag, 12. November 2022, 16 Uhr
Altersempfehlung: ab 6 Jahre

Zebra

ZEBRA
Julia Ocker, 3 min, Animation, DE, 2013

Eines Tages lief ein Zebra gegen einen Baum und von da an war alles anders.

LUCE AND THE ROCK
Britt Raes, 13 min, Animation, BE – FR – NL, 2022

Eines Tages liegt inmitten eines friedlichen kleinen Dorfes, in dem Luce lebt, ein riesiger Felsbrocken. Die Dorfbewohner können nicht einmal mehr ihre Haustüren öffnen! Luce fragt sich: Warum bist du überhaupt hier? Du gehörst nicht hierher!

DAS FRÖSCHLEIN UND DER REIFEN
Heinz Nagel, 4 min, Animation, DE, 1964

Ein junges Fröschlein springt mit seinem Spielzeugreifen aus dem Teich, um die Welt zu beäugen. Es findet sie wunderschön, denn es kennt noch nicht die Gefahr, die ihm vom Storch droht.

ICH HABE KEINE ANGST!
Marita Mayer, 7 min, Animation, DE – NOR, 2022

Vanja entdeckt, dass mutig sein bedeutet, sich seinen eigenen Ängsten zu stellen. Und dass jeder hin und wieder Angst hat – sogar die Großen.

LEIKA UND NEMO
Jan Gadermann, Sebastian Gadow, Animation/Stopmotion, 15 min, DE, 2022

Niemand sonst trägt einen so großen Taucherhelm wie Nemo. Doch dann trifft er Laika, eine Astronautin.

KLEINER GROßER BÄR
Sarah Schulz, 5 min, Animation, DE, 2018

Der Bär kullert von Buch zu Buch,
immer kleiner wird er – huch,
und auf dem Weg, da wird ihm klar:
echte Größ‘ ist unsichtbar.

HERR BÖSEGUCK UND DIE BEULE
Agnieszka Jurek, 2 min, Animation, DE, 2019

Über das Glück gegen eine Wand zu laufen.

CAT LAKE CITY
Antje Heyn, 7 min, Animation, DE, 2019

Percy Cat freut sich auf einen entspannten Tag in Cat Lake City – dem Katzen-Ferienparadies. Doch das ist ganz anders als erwartet.

ABENDPROGRAMM

Samstag, 12. November 2022, 18 Uhr

BLOCK 1

Kollegen

KOLLEGEN
Jannis Alexander Kiefer, 14 min, Spielfilm, DE, 2020

Die beiden Handwerker Uli und Didi bauen in ihrer Werkstatt irgendwo zwischen ländlicher Idylle und dörflicher Tristesse an einer Swastika und rätseln über die fremden Neuankömmlinge im Dorf.

CARLOTTA’S FACE
Valentin Riedl, Frédéric Schuld, 5 min, Animation, DE, 2018

Als Kind denkt Carlotta, ihre Mitmenschen hätten keine Gesichter. Auch ihr eigenes Gesicht erkennt sie nicht. Erst viele Jahre später erfährt sie von einem seltenen, unheilbaren Defizit ihres Gehirns. Schließlich eröffnet ihr die Kunst den entscheidenden Zugang, sich endlich selbst zu erkennen.

TOCHTER
Daria Kashcheeva, 14 min, Animation/Stopmotion, FR, 2019

Sollte man an seinem Schmerz festhalten? Oder lieber Verständnis für den anderen zeigen und vergeben? Diese Frage stellt sich eine Tochter. Am Sterbebett ihres Vaters erinnert sich die junge Frau an ihre konfliktgeladene Beziehung zu ihm.

WOCHENBETT
Henriette Rietz, 5 min, Animation, DE, 2020

Wochenbett thematisiert die chaotische Lebensphase, in der sich die Protagonistin befindet, als sie zum ersten mal Mutter wird. Voll mit Hormonen und ohne Schlaf hat sich diese intensive Zeit tief in ihr Herz gebrannt.

BLOCK 2

Brand

DIE BETROFFENEN
Rikke Gregersen, 13 min, Spielfilm, NOR, 2020

Wenige Minuten vor Abflug weigert sich ein Passagier sich hinzusetzen, um die Abschiebung eines Mannes im Inneren des Flugzeugs zu verhindern. Der Pilot sieht sich plötzlich gezwungen, einen politischen Standpunkt einzunehmen, obwohl er daran eigentlich kein Interesse hat.

BRAND
Jan Koester, Alexander Lahl, 5 min, Animation, DE, 2019

Als sich der Bürgermeister eines Dorfes in Sachsen-Anhalt für die Aufnahme von Flüchtlingen ausspricht, bricht eine Welle des Hasses über ihm und seiner Familie zusammen.

BURP
Ethan Barrett, 10 min, Animation/Stopmotion, USA, 2019

Ein kleiner, rauflustiger Regenwurm beschließt, eine Raupe zu werden. Er flieht vor seiner Familie, lernt aber bald, dass er keine Blätter essen, nicht auf Beinen laufen und schon gar nicht fliegen kann. Als ein gruseliges Monster im Wald auftaucht, muss er den Tag retten und lernen, dass es gar nicht so schlimm ist, ein Wurm zu sein.

JUST A GUY
Shoko Hara, 15 min, Animation/Stopmotion, DE, 2020

Drei Frauen erinnern sich an ihre Beziehung mit Richard Ramirez, einem Serienmörder und Vergewaltiger, der in den 1980er Jahren zum Tode verurteilt wurde. Die Briefe an ihn und die Gefühle für ihn sind in ihrer Rückschau ebenso befremdlich, wie sie schauerlich nah und vertraut sind.

BLOCK 3

Doom Criuse

OH SH!T
Elsa van Damke, 7 min, Spielfilm, DE, 2020

OH SH*T! begleitet die 27-jährige Maggie bei einem Date in der Wohnung ihres Schwarmes. Als sie aufs Klo geht, sieht sie sich plötzlich mit einem Monster konfrontiert, das schon viel zu lange in ihrem Kopf lebt.

SOG
Jonatan Schwenk, 10 min, Animation, DE, 2017

Nach einer Überschwemmung bleiben einige Fische in alten Bäumen stecken. In Lebensgefahr auszutrocknen schreien sie laut. Die Bewohner einer nahe gelegenen Höhle, die durch den Lärm geweckt wurden, sind nicht glücklich über die ungewollte Ansammlung.

DOOM CRUISE
Hannah Stragholz, Simon Steinhorst, Animation, 17 min, DE, 2021

Auf einem Kreuzfahrtschiff müssen sich die Passagiere mit ihrem unausweichlichen Untergang abfinden. Die Kapitänin sucht nach den richtigen Worten, während eine Gruppe Kinder noch etwas Schönes für ein verstorbenes Tier machen möchte.